Schlagwort: Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk

DNK – Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Seit 16. Mai 2022 sind wir Anwender des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Das dokumentieren wir mit dem Signet des Deutschen Nachhaltigkeitskodex für das Berichtsjahr 2021. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

Daten bilden die Grundlage

Die Grundlage des Deutschen Nachhaltigkeitskodex bildet eine umfangreiche Datensammlung unter anderem über unseren Materialeinsatz und unseren Energieverbrauch, Befragungen unserer KundInnen und Geschäftspartner:innen, den Einbezug unserer Mitarbeiter:innen, strategische Entscheidungen für die kommenden Jahre. Hier finden Sie unsere DNK-Erklärung 2021 online. Unsere DNK-Erklärung 2021 können Sie hier im Format pdf einsehen:

Quelle: https://www.holzbaueyrich.de/Downloads/DNK-2021-EYRICH-HALBIG-Holzbau-GmbH.pdf

Quelle: https://www.holzbaueyrich.de/Downloads/DNK-2021-EYRICH-HALBIG-Holzbau-GmbH.pdf

Im Hochbau ziemlich einzigartig

Mit unserer DNK-Erklärung 2021 reihen wir uns ein in den Kreis der über 1.600 Betriebe aus allen Branchen, die mit dem DNK arbeiten. In unserer Branche Hochbau sind wird so ziemlich einzigartig vertreten. Sehen Sie selbst (etwas nach unten scrollen).

Die Landkarte aller Betriebe und Branchen mit DNK-Erklärung

Die Landkarte aller Betriebe und Branchen mit DNK-Erklärung

Die Landkarte der Betriebe im Hochbau mit DNK-Erklärung

Die Landkarte der Betriebe im Hochbau mit DNK-Erklärung

Quelle: https://www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/de-DE/Home/DNK/What-Users-Are-Saying.

Die Reise geht weiter

EYRICH-HALBIG ist auf dem Weg zu einem nachhaltig wirtschaftenden Betrieb. Unser Weg dient der beständigen Weiterentwicklung in Richtung Nachhaltigkeit. Und wir wollen einen Unterschied machen!

Die beständige Weiterentwicklung ist bedeutsam, denn nachhaltig wirtschaften bezieht sich auf eine Haltung zur Welt und den Umgang mit dieser, der weit über den enggefassten Horizont der betrieblichen Erfolgsrechnung hinausgeht. Nachhaltig wirtschaften ist mehr als kurzfristige Gewinnmaximierung und kostengünstigste Beschaffung.

Nachhaltigkeit bei EYRICH-HALBIG

Nachhaltig wirtschaften bedeutet verantwortungsvoll und achtsam zu handeln. Diese Verantwortung umfasst zum Beispiel die Gestaltung der Arbeitsplätze, die Entlohnung, die Beschaffung der Rohstoffe und Betriebsmittel, der Umgang mit Partnern und Lieferanten, die Preisgestaltung, das Wettbewerbsverhalten und die Energieversorgung.

Nachhaltig wirtschaften bezieht sich auf alle Prozesse, Strukturen und Interaktionen, in die EYRICH-HALBIG mit seinem unternehmerischen Handeln eingreift und sie damit mitgestaltet. EYRICH-HALBIG ist Akteur in einer vernetzten Welt. Unser Betrieb gestaltet die Lebenswirklichkeit vieler Menschen mit.

Unsere Ziele mit dieser DNK-Erklärung und den in den Folgejahren entstehenden DNK-Erklärungen

  1. Wir erheben valide Daten über unseren Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften. Unser Nutzen: Wir kennen unsere Ist-Situation.
  2. Wir können auf Grundlage dieser Daten besser werden.
    Unser Nutzen: Wir wissen, was man in welchen Bereichen künftig besser lösen kann.
  3. Wir können mit diesen Daten kommunizieren.
    Ihr Nutzen: Sie – unsere Kundinnen und Kunden, Mitarbeiter:innen und Partner:innen – wissen, wofür wir stehen, was wir tun und worauf Sie sich bei uns verlassen können.

Externe Links

Bleiben Sie uns gewogen,

Ihr

Michael Eyrich-Halbig

EYRICH-HALBIG nachhaltig bauen | Unser Markenzeichen

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Partner:innen, Freunde, Freundinnen und Fans unseres Hauses,

nichts ist so beständig wie der Wandel. Die Welt ändert sich, die Anforderungen unserer Kunden an uns ändern sich, unsere Haltung zur Welt ändert sich, unsere Arbeitsinhalte und unsere Arbeitsweise ändern sich.

Die beiden größten Veränderungen, die unseren Betrieb betreffen sind kurz umrissen mit den Schlagworten Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Wir wissen aus unseren regelmäßigen Kundenbefragungen, aus unseren Beratungsgesprächen, aus unseren Kundeninterviews: Unseren Kunden werden nachhaltige Aspekte rund um das Thema Bauen immer wichtiger.

Sie haben unsere Arbeit in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt? Bei EYRICH-HALBIG hat sich in Sachen Nachhaltigkeit bereits eine Menge getan. Wir achten auf wohngesunde Materialen, wir achten auf die Herkunft unseres Holzes, wir stellen unseren Betrieb auf nachhaltige Energieversorgung um, wir engagieren uns in der Region, wir nehmen teil am Zertifizierungsprogramm des DNK – Deutscher Nachhaltigkeitskodex.

Unsere Markenbasis ist und bleibt die dokumentierte Kundenbegeisterung. Das ist nicht kopierbar und wertschöpfend einzigartig. Unser Selbstverständnis ist Nachhaltigkeit. Dieses Selbstverständnis dokumentieren wir mit der grafischen Weiterentwicklung der Marke EYRICH-HALBIG.

Wir wollen unserem Engagement für Nachhaltigkeit in unserem Betrieb ein Gesicht geben. Wir wollen, dass Sie beim ersten Augenblick wahrnehmen – hier arbeitet ein nachhaltig wirtschaftender Betrieb. Deshalb haben wir unser Erscheinungsbild, unser Markenzeichen neu entwickelt.

Farbwelt

Wir verwenden Farben, wie sie in der Natur vorkommen. Mineralfarben, die auch auf Holz halten und sich mit ihm verbinden. Alle Farbtöne sind geeignet für die Architektur – innen und außen. Jede Farbe verhält sich harmonisch zueinander und jede Farbe lässt sich mit jeder Farbe kombinieren.

Typographie

Nunito ist eine gut ausgewogene Schriftfamilie ohne Serifen. Vernon Adams entwickelte Nunito als Sans Serif Schrift mit abgerundeten Enden und veröffentlichte diese wie viele andere seiner Schriften als Open Source Google Fonts. Nunito eignet sich insbesondere für die Darstellung in elektronischen Medien. Vernon Adams (*1967, † 24. August 2016) war Möbelrestaurator, Holzschnitzer und Schriftdesigner.

Farbkreis

Der Farbkreis ist eine bewusste Anlehnung an die 17 SDG – Sustainable Development Goals – Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die 17 Ziele wurde am 25. September 2015 von 193 Staatschefs und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Die Agenda 2030 ist ein Weltzukunftsvertrag. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern.

Wir bei EYRICH-HALBIG erarbeiten seit 2021 mit Abschluss in 2022 unsere Nachhaltigkeits-Strategie entlang der 17 Ziele auf Grundlage des DNK – Deutscher Nachhaltigkeitsrat. mit den Arbeitsunterlagen des Nachhaltigkeitsnavigator Handwerk. Mehr zu unserem Engagement lesen Sie hier: https://www.holzbaueyrich.de/category/nachhaltigkeit/.

Signet

Sie erkennen Nut und Feder in dem Signet? Das ist eine klassische Verbindung zweier Holzteile miteinander. Nut und Feder gewährleisten eine hohe Stabilität – die Verbindung zweier Holzteile braucht kein zusätzliches Material, Winkel oder Schrauben. Sie erkennen das E und das H? Sie stehen für EYRICH-HALBIG. Das Signet ist eine stilisierte Nut/Feder-Verbindung und enthält die Initialen E und H.

Das organische Y

Sie erinnern sich an das markante orangefarbene Y in dem bisherigen Logo von EYRICH-HALBIG? Das Y zog sich kraftvoll von unten nach oben durch das ganze Logo, seine Form war organisch und erinnerte an einen Baumstamm mit einer Astgabel. Diese Idee wollten wir beibehalten, neu interpretieren und in das neue Logo integrieren. Die Farbe ist neu, das Y bleibt als organische Form erhalten – jetzt mit Gabel und zwei Blattstielen. Wer genau hinsieht, bemerkt – der Umriss des neuen Y ist aus einem Strich. Fahren Sie den Umriss einfach mit den Augen nach …

Markenschrift

Ray Larabie (*1970) entwickelt TrueType- und OpenType-Computerschriften. Er gründete Typodermic Fonts, das sowohl kommerziell lizenzierte als auch Shareware-/Freeware-Schriftarten anbietet. Ray Larabie entwickelte die Schrift Good Times als technische, industrielle und moderne Schriftart. Die Markenschrift ist konstruktiv, stabil und offen gleichermaßen. Für unsere Zwecke haben wir den Font leicht angepasst und das organische Y integriert. In der Formensprache der Markenschrift erkennen wir die nahezu unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Werkstoff Holz wieder.

Claim

Unser neuer Claim: nachhaltig bauen. Ein Claim umreißt das große Versprechen einer Marke. Wofür stehen wir? Was versprechen wir? Wir versprechen Ihnen, dass wir auf dem Weg des nachhaltigen Bauens weitergehen, Schritt für Schritt. Dieser Weg ist niemals zu Ende, das wissen wir. Wir verstehen Nachhaltigkeit als einen Entwicklungsprozess. Den Claim schreiben wir in Kleinbuchstaben, einfach weil wir bei dem großen Wort Nachhaltigkeit dauerhaft bescheiden bleiben wollen – denn es gibt nichts, was man morgen nicht noch ein wenig besser machen könnte.

Markenzeichen | Quer

Unser Markenzeichen mit Signet, Farbkreis, organischem Y und Claim. Es enthält alles, was wir uns für die kommenden Jahre vorgenommen haben. Für heute und die Zukunft gilt: EYRICH-HALBIG arbeitet mit Fachwissen, Leidenschaft, handwerklicher Perfektion auf dem Stand der Technik und ökologischen Materialien für seine Kunden. Wir sind dem nachhaltigen Bauen verpflichtet.

Markenzeichen | Hoch

Auch schön: Unser Markenzeichen im Hochformat. Sie sehen ab sofort unsere Fahrzeuge im neuen Look, die neue Geschäftsausstattung ist auch schon da. Nach und nach werden wir alle Werbemittel umstellen und auch in unserem Betriebsgebäude wird sich einiges tun. Seien Sie gespannt und bleiben Sie uns gewogen!

Ihr Team von

EYRICH-HALBIG

– – –

Das neue Markenzeichen für unser Haus entwickelte die THESSENVITZ Unternehmensberatung. Stefan Theßenvitz arbeitet seit vielen Jahren an vorderster Front für den Holzbau und er ist fachlich tief verwurzelt in dem Thema Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit im Handwerk stärken | Wir machen mit!

Unsere Haltung

Nachhaltig wirtschaften ist für uns ein Wertgerüst – eine Vereinbarung mit uns selbst – die wir täglich konkret mit unserem Handeln mit Leben erfüllen. Nachhaltig wirtschaften ist auch eine ökonomische Vereinbarung, dauerhafte Werte für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen, faire Löhne und Gehälter zu bezahlen, anständige Preise für hochwertiges Material zu bezahlen, und über Mittel für kluge Investitionen zu verfügen.

Alles, was wir tun, muss dem Menschen dienen. Gutes Wirtschaften stellt den Menschen in den Mittelpunkt, es stiftet substanziellen Nutzen und es schafft dauerhafte Werte. Gutes Wirtschaften ist der achtsame Umgang mit unseren knappen Ressourcen, gutes Wirtschaften dient der Wertschöpfung, es ist wirksam, vermittelt Wertschätzung und steigert die Wohlfahrt. Wir verstehen Betriebswirtschaft als gleichermaßen rational wie sozial orientiertes Handwerkszeug der Unternehmensführung.

Unser Projekt | Nachhaltigkeit beweisen

EYRICH-HALBIG HOLZBAU ist auf dem Weg zu einem nachhaltig wirtschaftenden Betrieb. Unser Weg dient der beständigen Weiterentwicklung von EYRICH-HALBIG HOLZBAU in Richtung Nachhaltigkeit. Und wir wollen einen Unterschied machen!

Die beständige Weiterentwicklung ist bedeutsam, denn nachhaltig wirtschaften bezieht sich auf eine Haltung zur Welt und den Umgang mit dieser, der weit über den enggefassten Horizont der betrieblichen Erfolgsrechnung hinausgeht. Nachhaltig wirtschaften ist mehr als kurzfristige Gewinnmaximierung und kostengünstigste Beschaffung.

Nachhaltig wirtschaften bezieht sich auf alle Prozesse, Strukturen und Interaktionen, in die EYRICH-HALBIG HOLZBAU mit seinem unternehmerischen Handeln eingreift und sie damit mitgestaltet. EYRICH-HALBIG HOLZBAU ist Akteur in einer vernetzten Welt, unser Betrieb gestaltet die Lebenswirklichkeit vieler Menschen mit.

Daraus resultiert: Nachhaltig wirtschaften bedeutet verantwortungsvoll und achtsam zu handeln. Diese Verantwortung umfasst zum Beispiel die Gestaltung der Arbeitsplätze, die Entlohnung, die Beschaffung der Rohstoffe und Betriebsmittel, der Umgang mit Partnern und Lieferanten, die Preisgestaltung, das Wettbewerbsverhalten, die Energieversorgung und vieles mehr.

Unser Projekt „Nachhaltigkeit im Handwerk stärken“ unterstützt EYRICH-HALBIG HOLZBAU darin, nachhaltig besser zu werden und es dokumentiert den Sachstand der Nachhaltigkeit bei EYRICH-HALBIG HOLZBAU. Wir vermuten: Wir handeln bereits in vielen Bereichen nachhaltig, doch wir sind uns dessen zu wenig bewusst.

Unser Projekt dient drei Zwecken:

  1. EYRICH-HALBIG HOLZBAU erhält valide Daten über seinen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften. Unser Nutzen: Wir kennen unsere Ist-Situation.
  2. EYRICH-HALBIG HOLZBAU kann auf Grundlage dieser Daten besser werden. Unser Nutzen: Wir wissen, was man in welchen Bereichen künftig besser lösen kann.
  3. EYRICH-HALBIG HOLZBAU kann mit diesen Daten kommunizieren. Ihr Nutzen: Sie – unsere Kundinnen und Kunden, Mitarbeiter*innen und Partner*innen – wissen, wofür wir stehen, was wir tun und worauf Sie sich bei uns verlassen können.

Unser Vorgehen

Für die Bestandsaufnahme in unserem Betrieb nutzen wir den Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH). Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Der Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk unterstützt uns bei der Bestandsaufnahme unserer betrieblichen Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dank hilfreicher Informationen und praktischer Tipps ermöglicht der Navigator, unsere Stärken und Entwicklungspotenziale nachhaltiger und zukunftsorientierter Betriebsführung zu erkennen und in unsere Unternehmensstrategie einfließen zu lassen. Zusätzlich kann mithilfe des Nachhaltigkeits-Navigators Handwerk ein eigener zertifizierter Nachhaltigkeitsbericht angefertigt werden. Und genau das streben wir an!

Inhaltlich stützt sich das Management-Instrument auf die international anerkannten Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Der DNK-Bericht bildet die betriebliche Nachhaltigkeit mithilfe 20 relevanter Faktoren ab und verdeutlicht nachhaltige Potenziale und Möglichkeiten. Der Navigator wurde in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten für Nachhaltigkeit im Handwerk entwickelt.

Externe Links zum Projekt

Unser Projekt „Nachhaltigkeit im Handwerk stärken“ ist eines unserer zentralen Jahresschwerpunkte 2021. Wir sind guten Mutes, unser Projekt bis Ende dieses Jahres abgeschlossen zu haben. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Meine Bitte an Sie

Dieses Projekt schaffen wir nicht allein, wir schaffen es gemeinsam mit Ihnen, mit unseren Kundinnen und Kunden, Mitarbeiter*innen und Partner*innen. Wir werden im Laufe dieses Jahres auf Sie zukommen und Sie bitten, uns ein paar Fragen über EYRICH-HALBIG HOLZBAU zu beantworten. Ihre Rückmeldungen und Angaben helfen uns auf dem Weg der Nachhaltigkeit. Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich bereits jetzt herzlich!

Bleiben Sie uns gewogen,

Ihr

Michael Eyrich-Halbig

Nachhaltige Verbünde

Liebe Verbund-Partner*innen, herzlich willkommen zu Ihrem Online-Fragebogen!

Für die Bestandsaufnahme bei HOLZBAU EYRICH-HALBIG nutzen wir den Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH). Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Die Befragung erfüllt selbstverständlich alle Kriterien der DSGVO. Ihre Angaben werden NICHT veröffentlicht. Wir erstellen aus allen Antworten einen anonymisierten Bericht für unser Haus und für die Dokumentation gegenüber der ZWH.

Füllen Sie einfach den untenstehenden Fragebogen aus, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, berichten Sie einfach kurz über den Sachstand in Ihrem Unternehmen zum Thema Nachhaltigkeit.

    Ihre persönlichen Angaben für unsere Rückfragen an Sie




    Vielen Dank für Ihre Angaben. Ihre Unterstützung hilft uns sehr!

    Ihr

    Michael Eyrich-Halbig

    – – –

    Externe Links zum Projekt

    Nachhaltige Wertschöpfung

    Liebe Wertschöpfungs-Partner*innen, herzlich willkommen zu Ihrem Online-Fragebogen!

    Für die Bestandsaufnahme bei HOLZBAU EYRICH-HALBIG nutzen wir den Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH). Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

    Die Befragung erfüllt selbstverständlich alle Kriterien der DSGVO. Ihre Angaben werden NICHT veröffentlicht. Wir erstellen aus allen Antworten einen anonymisierten Bericht für unser Haus und für die Dokumentation gegenüber der ZWH.

    Füllen Sie einfach den untenstehenden Fragebogen aus, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, berichten Sie einfach kurz über den Sachstand in Ihrem Betrieb zum Thema Nachhaltigkeit.

      Ihre persönlichen Angaben für unsere Rückfragen an Sie




      Vielen Dank für Ihre Angaben. Ihre Unterstützung hilft uns sehr!

      Ihr

      Michael Eyrich-Halbig

      – – –

      Externe Links zum Projekt

      Nachhaltige Facebook-Fans

      Liebe Freunde, Fans und Follower unseres Betriebs, herzlich willkommen zum Online-Fragebogen!

      Für unsere Bestandsaufnahme nutzen wir den Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH). Das Projekt „Nachhaltigkeit in Handwerksbetrieben stärken!“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

      Die Befragung erfüllt selbstverständlich alle Kriterien der DSGVO. Deine Angaben sind vollständig anonym und werden NICHT veröffentlicht. Wir erstellen aus allen Antworten einen anonymisierten Bericht für unser Haus und für die Dokumentation gegenüber der ZWH.

      Fülle einfach den untenstehenden Fragebogen aus, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.


        Vielen Dank für Deine Angaben. Deine Unterstützung hilft uns sehr!

        Dein

        Michael Eyrich-Halbig

        – – –

        Externe Links zum Projekt